HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Firmengründung im Ausland

Ist eine Firmengründung im Ausland legal?

Ja, es steht Ihnen völlig frei in welchem Land Sie ein Unternehmen gründen.

Wer kann eine Firma im Ausland gründen?

Das kommt zunächst einmal auf das jeweiligen Land an. Allerdings gelten in den meisten Ländern die gleichen Bedingungen:

– Volljährigkeit

– Geschäftsfähigkeit

In manchen Ländern müssen zusätzlich noch die folgenden Bedingungen erfüllt werden:

– Steuerliche Unbedenklichkeitsbescheinigung

– Polizeiliches Führungszeugnis

– Gesundheitsbescheinigung

– Kein Gewerbeverbot

– Keine Steuerschulden im Land der Gründung

– Lokaler Gesellschafter mit Mehrheitsbeteiligung

Wie lange dauert eine Firmengründung im Ausland?
Das kommt ganz auf Ihr Zielland an. Andere Länder, andere Sitten. Sehen Sie sich gerne die Unterseite zum jeweiligen Land an.
Was kostet eine Firmengründung im Ausland?

Das kommt ganz auf Ihr Zielland an. Andere Länder, andere Sitten. Grundsätzlich lässt sich sagen, dass eine Firmengründung ein einmaliger Vorgang ist. Ist die Gesellschaft einmal gegründet fallen für die Gründung keine weitere Kosten an. 

Allerdings muss eine Gesellschaft regelmäßig unterhalten werden. Die Kosten können zum Beispiel durch Buchführung, Umsatzsteuermeldungen, Bilanzen und Steuererklärungen sowie Meldungen zum Register für wirtschaftliche Berechtigte entstehen. 

Sehen Sie sich gerne die Unterseite zum jeweiligen Land an.

In welchem Land sollte ich eine Gesellschaft gründen?

Das kommt ganz auf Ihr Zielland und Ihre persönlichen Ziele an. Andere Länder, andere Sitten. 

Für den einen sind Steuern ein wichtiges Thema, für den anderen sind Quadratmeterpeise, Lohnkosten, Lohnnebenkosten, Energiepreise oder Logistik interessant. Wie so oft, kommt es ganz darauf an. In einem persönlichen Gespräch erfahren Sie mehr.

Kann ich anonym eine Gesellschaft im Ausland gründen?

In wenigen Ländern, wie zum Beispiel den USA ist es heute noch möglich eine Gesellschaft zu gründen, bei der Gesellschafter und/oder Geschäftsführer nach außen hin nicht ersichtlich sind. Innerhalb der EU werden heute im Rahmen von Transparenzregistern Ross und Reiter beim Namen genannt. In Manchen Ländern sind diese Informationen mit nur einem Klick online ersichtlich, in anderen ist mehr Aufwand nötig.

Muss ich eine Buchhaltung und einen Jahresabschluss erstellen?

In den meisten Ländern ist dies Pflicht. Auch aus unternehmerischer Sicht ist dies zu empfehlen, da Sie stets über die Leistung Ihres Unternehmens informiert bleiben wollen.

Auswandern und Einwandern

Darf ich einfach so auswandern?

Grundsätzlich, ja. Sie sind frei wie ein Vogel. Allerdings will der Gesetzgeber es Ihnen immer schwer machen, weil er merkt, das ihm die Fälle davonschwimmen. Stichwort: Wegzugsteuer bzw. Entstrickung.

Was muss ich beim Auswandern beachten?

Es gibt jede Menge Dinge, die Sie beim Auswandern beachten müssen. Dieser Schritt sollte gut geplant sein. Worauf es genau ankommt, erfahren Sie im Detail im Rahmen unserer Zusammenarbeit. Vereinbaren Sie zunächst einen kostenlosen Termin zum gegenseitigen Kennenlernen:

termin

Wie lange bin ich in Deutschland steuerpflichtig?

Die Steuerpflicht richtet sich in Deutschland nach vielen Kriterien, die wichtigsten dürften zweifelsfrei der Wohnsitz und der gewöhnliche Aufenthalt sein. In der Rechtssprechung wird regelmäßig auch der Lebensmittelpunkt zur Entscheidung darüber, ob eine deutsche Steuerpflicht besteht.

Verliere ich meine Staatsbürgerschaft oder werde ich staatenlos, wenn ich auswandere?

Nein, die deutsche Staatsbürgerschaft verlieren Sie nicht durch einen Wegzug ins Ausland.

Allgemeine Fragen

Wer ist Guido Möller?

Guido Möller ist seit 2011 Unternehmensberater. 

Seit 2014 berät er Unternehmer und Privatpersonen bei Firmengründungen im Ausland und beim Auswandern.

Er hat selbst in fünf Ländern (Deutschland, England, Malta, Zypern und Rumänien) gelebt, eine internationale Unternehmensberatung und ein einzigartiges Netzwerk von Steuerberatern, Rechtsanwälten, Wirtschaftsprüfern und anderen Experten aufgebaut.

Was kann Guido Möller für mich tun?

Guido Möller bietet umfangreiche Dienstleistungen im Bereich der Firmengründung im Ausland und neben fachmännischer Beratung auch praktische Hilfestellung beim beim Aus- und Einwandern.

Welche Produkte verkauft Guido Möller?

Wir verkaufen keine physischen oder digitalen Produkte. Stattdessen bieten wir zielführende Dienstleistungen an.

Bietet Guido Möller Live Events an?

Aktuell sind (noch) keine Live Events geplant. Sie können Guido Möller jedoch im Rahmen eines Termins am Telefon, per Zoom-Call oder persönlich in der Kanzlei in Bukarest bzw. nach Vereinbarung auch in Ihrer Stadt kennenlernen.

Sind die geschilderten Praktiken legal?

Ganz klar: Ja! Wir sind sehr stolz auf unsere hohen Standards und unsere Praktiken stehen stets im Einklang mit dem geltenden Recht. Wir informieren unsere Mandanten auch regelmäßig zu relevanten Gesetzesänderungen und passen unsere Systeme (z.B. hauseigene Buchhaltungsplattform) rechtzeitig an neue Rahmenbedingungen an. Wir arbeiten Hand in Hand mit Steuerberater und Rechtsanwälten, welche im jeweiligen Land über eine gültige Zulassung und jahrelange Berufserfahrung verfügen.

Wie kann ich mehr zum Thema erfahren?

Wir bieten Ihnen folgende, kostenlosen Anlaufstellen, um mehr zu den Themen Firmengründung, Auswandern und Steuern zu erfahren:

  • Websites
  • YouTube
  • Terminvereinbarung
 

Im Rahmen eines kurzen, kostenlosen Termins per Telefon oder Zoom-Call finden wir gemeinsam heraus, ob wir zueinander passen.

Kann ich Guido Möller eine spezifische Frage stellen?

Wir stellen auf unseren Websites und unseren Videos jede Menge kostenlose Informationen für Sie bereit. Dabei kann naturgemäß nicht jeder individuelle Sachverhalt berücksichtigt werden. Das ist hierbei aber auch nicht unser Anspruch. 

Wir erhalten sehr viele Anfragen und bitten daher um Verständnis, dass wir keine kostenlose, individuelle Steuerberatung oder Rechtsberatung anbieten.

Stattdessen stellen wir unsere Expertise und Kapazitäten unserer Mandantschaft zur Verfügung.
 
Im Rahmen eines kurzen Termins per Telefon oder Zoom-Call finden wir gemeinsam heraus, ob wir zueinander passen und ob eine Mandatierung für beide Parteien sinnvoll ist.